Wer sind wir? / Qui sommes nous? / Kim jesteśmy?

karte-anfang
iconDEDie Solling Oberschule liegt in Berlin. Berlin ist die Hauptstadt von Deutschland und hat ca. 3,3 Millionen Einwohner. Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Berlin sind: das Brandenburger Tor, der Fernsehturm, der Berliner Dom und die Siegessäule. Man sagt auch, dass Berlin eine Multikulti Stadt ist, weil hier Menschen aus vielen verschiedenen Ländern leben und man sehr viel sehen und erleben kann.berlincity

Die Solling Oberschule befindet sich in Marienfelde in Berlin. Es ist eine Sekundarschule, d.h. es gibt hier verschiedene Schultypen (Haupt, Real, Gymnasium). Die Schule hat seit 1958 eine Partnerschaft mit dem Landkreis Northeim, seither fahren jedes Jahr mehrere Klassen in diese Region, den Solling (Silberborn).

Solling OberschuleDie Schule hat im Jahr 2010 ein neues System eingeführt: Die neuen siebten Klassen werden nun nicht mehr in H (Haupt) und R (Real) eingeteilt, sondern alle vermischt. Hauptschüler, Realschüler und Gymnasiasten gehen in eine Klasse. Die Klassen, die vor der dem neuen System noch in R und H eingeteilt waren, sind so geblieben. Der Nachteil für sie ist, dass sie, wenn sie sitzenbleiben, in die K (gemischte Klasse) kommen. Danach können sie nicht mehr sitzenbleiben. Sind sie trotzdem noch zu schlecht, kommen sie in eine Praxisklasse. Dann haben sie nur zwei Tage Schule und arbeiten drei Tage. Die Schüler werden in den Hauptfächern Deutsch, Mathe, Englisch eingeteilt: Es gibt den E-Kurs (Erweiterungskurs) und den G-Kurs (Grundkurs). Wenn man den MSA machen will, sollte man mindestens in zwei Fächern im E-Kurs sein.

Die meisten Klassen bestehen im Durchschnitt aus 20-25 Schülern und Schülerinnen. Meine Klasse, die 92K besteht aus 27 Schülern und Schülerinnen. Es gibt verschiedene Kulturen. Viele kommen aus der Türkei. Aber es gibt einzelne Leute, die aus Russland, Polen, dem Libanon, Arabien oder auch aus dem Kosovo kommen. Wir sind eine französische Klasse und haben Französischunterricht.

Ich bin Isabel. Ich habe mein Praktikum bei den Bösen Wölfen gemacht und mache so bei diesem Projekt mit. Alle zwei Wochen besuche ich die Bösen Wölfe freiwillig und lerne viel Neues kennen, das ich vorher noch nicht wusste.

iconFRIsabel est élève à la Solling-Schule et stagiaire au Grand Méchant Loup. Elle présente ici son école et sa classe. L´école se situe à Berlin, dans le quartier de Marienfeld, et accueille les élèves de 5ème à la 2nde. Depuis 2010, l’école a mis en place un nouveau système qui permet aux élèves des différentes filières d’étudier ensemble. Isabel raconte aussi que dans sa classe, les élèves ont des origines très variées.

iconPLIsabel, która robiła praktyki w redakcji Dużego Złego Wilka, przedstawia swoją szkołę i miasto. Gimnazjum Solling leży w Berlinie, w stolicy Niemiec i liczy sobie 3,5 miliona mieszkańców. Najważniejsze zabytki to Brama Brandenburska, Wieża telewizyjna, katedra oraz Kolumna Zwycięstwa. Mówi się, że jest to wielokulturowe miasto, ponieważ mieszkają tu ludzie o różnym pochodzeniu.

Szkoła Solling zanjduje się w dzielnicy Marienfelde i uczęszczają do niej, według systemu niemieckiego, uczniowie klas gimnazjalnych oraz 1. klasy liceum. Każda klasa liczy od 20-25 uczniów. Są to nie tylko Niemcy, ale również obywatele Rosji, Polski, Libanu czy Turcji.

Text: Isabel, 9. Klasse
Graphik: © Masterplan-AG Grand méchant loup | Clémentine Caurier (Karte, Flaggen) / Léon, 8.Kl. (Schilder) / Schulwebseite (Gebäude Solling-Oberschule)

Schreibe einen Kommentar