vers la page en français

Infos über die Post

                             

In Frankreich

 

La Poste

Das Logo der Post ist ein blauer Vogel, der aus gefalteten Briefen besteht, auf einem gelben Hintergrund.

 

     

Rund ums Telefonieren

 

Wie rufe ich von Frankreich aus nach Deutschland an?

1) Wähle erstmal die 0049 (Vorwahl Deutschlands). 2) Darauf folgt die Orts- oder Handyvorwahl ohne 0 (d.h. Berlin 030 wird zu 30, Hamburg 040 zu 40 etc.). Der Rest der Telefonnummer bleibt unverändert. Mehr dazu >>>

   

 

Was kosten Handy-Gespräche und SMS in Frankreich?

Telefonierst du nach Deutschland, kostet es maximal 60 Cent pro Minute.
Wirst du angerufen, so kostet es dich auch etwas (höchstens 29 Cent).
Schickst du eine SMS, kostet es maximal 13 Cent. >>>

 

Aus einer Telefonzelle anrufen

Du kannst eine "carte téléphonique" (= Telefonkarte) bei der Post oder bei größeren Zeitungs- oder Tabakläden kaufen. Sie kostet ab 8 €. Du musst unbedingt sagen, dass du eine " carte téléphonique internationale" brauchst, sonst kannst du damit nicht ins Ausland telefonieren. >>>

 

Einige Besonderheiten: Wenn man in Frankreich den Hörer abhebt, sagt man nicht seinen Namen, sondern "allo". Der Anrufer sagt nur seinen Namen, wenn er vertraut ist. >>>

 

Post schicken >>>

Es gibt verschiedene Anreden:

       Chère Justine, Chère Madame Dupont  ou    Chère Madame

 

 

Wo kann man Briefmarken kaufen?
Bei der Post, an Automaten, in Zeitungs- und Tabakläden und manchmal beim Briefträger selbst.

Was kosten Briefmarken?
Für einen Brief oder eine Postkarte nach Deutschland: 80 Cent. Für einen Brief innerhalb Frankreichs: 66 Cent.

Wie lange ist der Brief von Frankreich nach Deutschland unterwegs?
Man muss mit 2 bis 3 Tagen rechnen.

 

So sieht eine französische Adresse aus.

1) die Hausnummer plus Komma

2) das Wort rue (Straße) oder Boulevard, Avenue...

3) der Name der Straße (hier du Moulin)

4) Postleitzahl + Stadtname

 

 

Ein typischer alter Briefkasten

 

 

 

 

 

In Deutschland

 

 

Die Deutsche Post

Das Logo der Post ist ein schwarzes Posthorn auf einem gelben Hintergrund.

        

Rund ums Telefonieren

 

Wie rufe ich von Deutschland aus nach Frankreich an?

1)Wähle erstmal die 0033 (Vorwahl Frankreich). 2) Darauf folgt die Orts- oder Handyvorwahl ohne 0 Der Rest der Telefonnummer bleibt unverändert.

 

 

 


Was kosten Handy-Gesprächeund SMS nach Frankreich?
Es kostet maximal 58 Cent pro Minute.
Schickst du eine SMS, kostet es maximal 13 Cent.

 

 

Aus einer Telefonzelle anrufen

Du kannst eine Telefonkarte bei der Post oder bei größeren Zeitungsläden kaufen. In Großstädten findet man noch Telefonzellen mit Münzen. Sogar die alten Pfennig- und Markstücke (Vorgänger von Cent und Euro) kann man teilweise noch benutzen.

 

Einige Besonderheiten: Wenn man in Deutschland den Hörer abhebt, sagt man seinen Namen. Das ist praktisch, dann weiß man sofort, mit wem man zu tun hat.

 

 

Post schicken

Es gibt verschiedene Anreden:

        Liebe Lisa, Liebe Frau Schmidt  oder                 Sehr geehrte Frau Schmidt

 

Wo kann man Briefmarken kaufen?
Bei der Post, an Automaten, in Zeitungsläden.

 

 

 

Was kosten Briefmarken?

Für einen Brief oder eine Postkarte innerhalb Deutschlands: 62 Cent. Für einen Brief nach Frankreich: 80 Cent.

Wie lange ist der Brief von Deutschland nach Frankreich unterwegs?
Man muss mit 2 bis 3 Tagen rechnen.

 

So sieht eine deutsche Adresse aus.

1) der Name der Straße

2) das Wort Straße

3) die Hausnummer

4) Postleitzahl + Stadtname

 

 

 

 

Briefkästen mit einem rotem Punkt an der Seite werden auch nachts geleert.

 

 

 

Text: die Redaktion

Zeichnungen: Alica, Alina und Emmanuelle

Text/Zeichnungen © Grand méchant loup | Böser Wolf